Hornhauttopographie (Pentacam)

Die Hornhauttopographie ist ein Untersuchungsverfahren der Hornhaut. Hierbei wird mittels Laser die Hornhaut abgetastet und die Oberfläche der Hornhaut wie eine Art Landkarte dargestellt. Die Charakteristika der Hornhaut wird sowohl farblich als auch bildlich abgebildet.

Mithilfe der Hornhauttopographie kann zwischen einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) oder einer Hornhauterkrankung wie zum Beispiel Keratokonus differenziert werden. Bei Laserkorrekturen von Fehlsichtigkeit (z.B. LASIK) wird die Hornhauttopographie ebenfalls durchgeführt.